Mittwoch, 21. September 2016

»Unikat - Handgemachte Bücher binden und gestalten« von Marlies Maehrle



Bücher zu lesen ist eine Sache. Aber sie selber herzustellen ist eine ganz andere! Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass ich das Buchbinderhandwerk liebe. Es gibt unendliche verschiedene Wege ein Buch, mit den unterschiedlichsten Materialien zu gestalten. Aber ein Buchblock muss nicht immer zwischen zwei Papp- oder Holzdeckel gepresst sein, es geht auch anders und das zeigt Marlies Maehrle in ihrem Buch "Unikat - Handgemachte Bücher binden und gestalten". 


Am Anfang des Buches reist der Leser durch eine kurze Geschichte der Bücher, danach werden die verschiedenen Materialien und Werkzeuge vorgestellt, die man braucht, um ein Buch überhaupt herzustellen - es werden sogar alternative Materialien und Werkzeuge genannt. Denn nicht jeder hat einen Stapelschneider oder eine Presse Zuhause. Aber ehe man sich dem kreativen Part des Buches widmet werden noch wichtige grundlegende Dinge geklärt, wie zum Beispiel die Laufrichtung des Papieres, wie man richtig falzt, ein Passepartout schneidet und einiges mehr.


Wenn man die Theorie hinter sich hat, geht es an den spaßigen Teil des Buches: Das Buchbinden. Das Schöne an diesen Anleitungen ist, dass die ganze Bindetechniken ohne viel Leim auskommen. Leim spielt höchstens dann eine Rolle, wenn man die Buchdeckel bezieht, ansonsten werden die Buchblöcke meist schon mit dem Einband verbunden. Einen riesen Pluspunkt bekommt das Buch von mir, da es im hinteren Teil des Buches Vorlagen fürs Stechen von Löcher oder zum Ausschneiden für Motive hat, die man sich abscannen kann. Auch beschäftigt sich die Autorin mit dem Thema, sein eigenes kleines Buch selber zu setzen, drucken und zu binden. Das habe ich so in dieser Form noch nicht in Buchbindebücher gefunden. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der in die Buchbindematerie schnuppern möchte.  Mit den unzähligen Abbildungen und der verständlichen Schritt-für-Schritt Anleitung, ist dieses Buch für Anfänger bestens geeignet. Und von japanischer Blockheftung über Pop-Ups bis hin zu normalen Faltbüchern, oder Faltbüchern mit eingehefteten Lagen, ist alles dabei. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Für Große und Kleine Bücherfreunde ist dies der perfekte Einstieg in die Buchbindewelt.

Verlag: Haupt / Seiten: 192 / Genre: Sachbuch: Hobby, Buchbinden / Einband: Gebunden / Übersetzer: - / Preis: 29.90€ / ISBN: 978-3-258-60145-8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du diesen Post gelesen/diese Seite durchgestöbert hast.
Ein Blog lebt aber nicht nur von Luft und Liebe, sondern hauptsächlich auch von den Lesern und ihren Kommentaren.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest und meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben erhälst.

Über Feedback freue ich mich natürlich auch. :)