Donnerstag, 2. Juli 2015

DVD-Rezension: Spongebob Schwammkopf - Schwamm aus dem Wasser


Titel: Spongebob Schwammkopf - Schwamm aus dem Wasser
Drehbuch: Jonathan Aibel und Glen Berger
Produzent: Paul Tibbitt und Mary Parent
Idee: Stephen Hillenburg
Studio: Paramount Animation, Nickelodeon Movies
Format: DVD
Sprache: Deutsch
Länge: 89 Minuten
Preis: 16.99€
SPONGEBOB SCHWAMMKOPF - SCHWAMM AUS DEM WASSER kaufen*



Inhalt:
Um seine Welt  zu retten,  muss Spongebob in unsere kommen! Und  so erobern  er  und seine Freunde auf der Suche  nach der  gestohlenen Krabbenburger-Geheimformel erstmals Land. Der Rezeptdieb, der  ultrafiese Pirat Burger-Bart (Antonio Banderas), ist aber  kein einfacher  Gegner: Der Suprschurke ist nur  zu besiegen, wenn die Bande  aus Bikini Bottom selbst  zu Superhelden wird! Das irrsinnige Spongebob-Abenteuer aller Zeiten ist  zum Brüllen komisch - zu Wasser, zu Lande  und  zu Hause!



Meinung:
Wenn  man  so möchte,  bin ich Spongebob-Fan  seit der ersten Stunde. und  vor zehn Jahren, als  der erste Spongebob-Film in die Kinos kam, bzw,  als  ich  den auf DVD sah, musste  ich  ihn einfach  haben. So  war  es dann  bei dem zweiten nicht  anders,  den Trailer  habe  ich  mir  unzählige angeschaut einfach, weil  ich  es  nicht  mehr  abwarten  konnte.  Doch  war  ich  bei dem neuen Film ein wenig  skeptisch gegenüber  der 3D Umsetzung, doch  an diese  gewöhnt  man sich  schnell - zumindest  war  es  bei mir  so. 
Als  ich  mir  die Bewertungen  des Films  beim großen A.  anschaute  war  ich  sehr  überrascht: ein Großteil der Zuschauer, war  negativ über diesen Film gestimmt,  was  ich  gar  nicht  nachvollziehen  kann, klar  es  gab  ein paar Dinge,  die  nicht  so sind  wie  sie  mal  waren, zum Beispiel  regen  sich  noch  viele Leute  über die neue Synchronstimme  von Patrick auf, doch  kann  man sich  an diese auch schnell  gewöhnen, auch was die neue Stimme  von Thaddäus  angeht, doch  leider  ist der ehemalige Sprecher  von Taddel Ende  letzten Jahres  verstorben. Doch finde  ich, kommt  die neue Stimme  von Taddel der  vom Original viel  nähe. 
© Paramount & Nickelodeon Movies 2015
In dem neuen Spongebob Film, müssen Songebob  und  seine Freunde  erneut  an die Wasseroberfläche, denn ein fieser Pirat  namens  Burger-Bart  hat die Krabbenburger-Geheimformel  gestohlen,  die  der Erzfeind  von Mr. Krabs - Plankton, schon seit  über zehn Jahren  versucht  zu stehlen. Seit  dem  die  Formel verschwunden  ist,  bricht  in Bikini Bottom der Notstand  aus  und  die Apokalypse  droht - alles  steht in Flammen  (unter Wasser) und  Randalen plündern  und brandschatzen. Ungewöhnliche Situationen  erfordern  ungewöhnliche  Handlungen,  so  muss  sich Spongebob zum Übel von Mr. Krabs  mit  Plankton verbünden. doch  wird  hier  mal wieder  alles  falsch interpretiert  und  die  geizige Krabbe  denkt, dass Plankton  und Spongebob  seit Anfang  an unter einer  Decke  stecken. Gemeinsam  versuchen Plankton, aber  am meisten  doch Spongebob ein Team  zu gründen  um dann die Geheimformel wieder sicher  in den Tresor  von Mr. Krabs  zu bringen. Angefangen  bei Patrick, der  mit einem Hammer  an seinem Kopf  versucht  sein eigenes Haus  zu zerstören, über Sandy, die  durch ein Stück Papier  völlig  verrückt  geworden  ist,  bis  hin zur geliebten Hausschnecke  Gary, der  nun König  der Schnecken  ist, sind  alle auf  ihre Weise nicht  in der Lage  in das Team  von Spongebob und Plankton einzutreten, um Bikini Bottom vor dem endgültigen Ende  zu retten. 


Trotz der  vielen negativen Stimmen  über diesen Film, war  ich  doch  sehr  positiv  überrascht, besonders  was die  Humordichte  in diesen Film angeht  und  wie  nahe  sie  der Sendung bleiben, für mich machte  der Film den Eindruck, als  würde  man eine  überlange, noch absurdere Folge  von Spongebob sehen, was  ich  beim ersten Film  nicht  hatte. 
Was  ich aber  zu bemängeln habe  sind  nur  kleine Dinge, zum einen finde  ich es schade, dass das "Montagslied" ausgeschnitten wurde, genauso, die  Szene, in der Thaddäus sich einem Gummi verheddert. Auch frage  ich  mich, wie  die Hauptcharaktere  es  später  schaffen  an Land  zu atmen? So  wirklich wurde  das nicht  erklärt  in dem Film und ich weiß nicht ob Bubbles (Ein Delphin, der  auf der Universum aufpasst) etwas  damit  zu tun hatte, ob er eine  Art Zauber gewirkt  hat oder es doch ganz anders  ist -  ich weiß  es  nicht, vielleicht  war diese  Szene einfach  zu hoch für  mich ... XD


Fazit: 
Wer  mal wieder Lust  auf einen abgedrehten  Film der voll mit Absurditäten, klassigen Humor und  spannender Story hat, und dann  noch ein Spongebob Fan  ist, der  sollte sich  diesen Film  nicht  entgehen  lassen. Ich  habe  selten  so oft  lachen  müssen  bei einem Film.

Ein Muss  für jeden Spongebob Fan!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit genommen und auf meinem Blog gestöbert hast.

Ein Blog lebt nicht nur von Luft und Liebe, sondern von seinen Besuchern und Lesern und ihren Meinungen/ Kommentaren.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest (egal ob Lob oder konstruktive Kritik) um somit meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben zu erhalten.

- Cheerio :)