Montag, 16. März 2015

Rezension: Die Magie der Hexen - Das umfassende Handbuch der weißmagischen Künste von Claire



Autor: Claire
Titel: Die Magie der Hexen - Das umfassende Handbuch
der weißmagischen Künste
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 302
Einband: Taschenbuch
Genre: Sachbuch/Esoterik
Preis: 8.99€
ISBN: 978-3-453-70250-9
Die Magie der Hexen hier bei Heyne kaufen


Inhalt:

Das umfassende Praxisbuch der weißen Magie

Liebeszauber und magisches Räucherwerk, Krafttiere und Naturgeister, Tarot und Rituale für Erfolg und Wohlbefinden: Dieses Praxisbuch bietet alles, was man wissen muss, um die eigenen magischen kräfte zu entdecken und zu entfalten. 

Wie keiner Zweiten gelingt es Claire, authentische weiße Magie alltagsbezogen zu vermitteln und anwendbar zu machen.

Mit zahlreichen Anleitungen und Insidertipps.

Meinung:
In Die Magie der Hexen, gibt  Claire einen  wie ich finde, recht großen Überblick in die verschiedensten Formen der Magie und wie  man diese in seinen Alltag  einbeziehen kann: Angefangen bei Meditationen und Chakra-Energien über Divination, Edelsteinen bis  hin  zur Puppenmagie, findet sich fast alles, was das Herz begehrt.
Mit  ihrer  lockern Art  und erfrischenden Schreibweise  schaft  es Claire dem Leser  in einem freundschaftlichen Plauderton, was sie sehr  sympathisch macht, das "alte" Wissen einfach und  undogmatisch zu vermitteln -  und genau das liebe  ich an ihren Büchern: denn bei ihr  gibt  es kein "Du musst  das so machen! Wenn nicht, ist es  total falsch und  wirkt nicht!", wie es in anderen Büchern  zum gleichen Thema geschrieben steht.  
Bei Claire ist  es eher  so, dass man viel auf sein Bauchgefühl - den inneren Instinkten hören sollte, denn man selber weiß besser als  jeder andere, was  gut für  einen ist. Auch sollte  man der eigenen Kreativität freien Lauf  lassen, was die Gestaltung  von Ritualen und Räucherungen angeht, Claire  gibt hier  nur einige Beispiele an, wie  man etwas machen kann, denn an erster Stelle  steht: selber ausprobieren und  schauen, ob es auch für  einen auch etwas ist.  


Fazit: 
Die Magie der Hexen  ist  ein kleines  und feines Lexikon der weißmagischen Künste und  bestens  für Einsteiger,  Fortgeschrittene und  auch für nur Interessierte geeignet, die mehr  über das "alte" Wissen erfahren möchten. 
Mir  hat es wieder mal riesen Spaß gemacht (ich habe es innerhalb von zwei Tagen gelesen) ein Buch von Claire zu lesen  und  hin  und wieder auch zu schmunzeln.
Was man aber  nicht  erwarten sollte  ist ein völlig abgeschlossenes  Lexikon der Magie, denn  in diesem Buch  werden nur die Kernaussagen bzw. das Wichtigste zu den Themen  vermittelt, denn  es  würde  den Rahmen des Buches  sprengen, wenn man wirklich alles  zu den Edelsteinen, dem Tarot  sowie  zu den Krafttieren  usw. aufschreiben  würde. Aber  dennoch ist  man mit diesem Buch bestens bedient  und es macht  definitiv Lust auf mehr!

4 von 5 Nectores -  klasse Buch, kann ich nur empfehlen!

CLAIRE:
Aufgewachsen inmitten einer reichen Fülle von alten, geheimnisvollen Bräuchen, interessierte sich Claire schon früh für die spirituelle Kraft der weißen Magie. Heute ist die Lebensberaterin und praktizierende Hexe eine der erfolgreichsten Autorinnen zum Thema Magie. 
Claire lebt in Leipzig.




Mehr von Claire:

Kommentare:

  1. Ich hatte auch mal ein ähnliches Buch :-D Dieses hier klingt wirklich interessant. Das Thema Hexen fasziniert mich schon seit meiner Jugend :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte vor gut 10 Jahren auch mal ein ähnliches Buch, aus dem Egmont Verlag. Die Bücher von Claire, kann ich nur empfehlen.
      Ich interessiere mich schon klein auf für solche (okkulte/spirituelle) Dinge. :D
      Und wenn ich ehrlich bin, sind Charmed und Harry Potter nicht ganz unschuldig an diesem Interesse :D

      Löschen
  2. Sachbücher sind leider nicht so meins, auch wenn es durchaus interessant klingt!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du diesen Post gelesen/diese Seite durchgestöbert hast.
Ein Blog lebt aber nicht nur von Luft und Liebe, sondern hauptsächlich auch von den Lesern und ihren Kommentaren.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest und meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben erhälst.

Über Feedback freue ich mich natürlich auch. :)